31. Mai 2022 10:33:22 MESZ

Release 4.1.8 Allgemeine Funktionen

Vollmachten & Vertretungsberechtigungen

Im Mitarbeiterstamm (1.1.3.1.) können Mitarbeiter:innen nun ein oder mehrere vertretungsberechtigte Mitarbeiter:innen zugeordnet sowie Vollmachten erteilt werden. Die Vollmachten wirken sich auf die Belegbearbeitung aus. Vollmachten werden für die Auftragsfreigabe, die Bestellfreigabe und die Kreditlimitfreigabe erteilt. Bisher konnte der Belegdruck gesperrt werden, wenn die Vollmacht nicht ausreichte. Zukünftig kann die fehlende Freigabe durch den/die Vorgesetzten aktiviert werden. Dafür wurde der Parameter "Beleg Genehmigung" erweitert.
Dadurch entstehen zwei mögliche Szenarien bei der Verwendung des vor genannten Parameter.

Szenario 1:
Ein prüfpflichtiger Beleg wird bei Überschreitung des Limits für den Druck über E-Mail- oder Fax-Drucker gesperrt. In diesem Fall wird im Belegkopf "Vollmacht überschritten" angezeigt. Die Höhe des Limits wird durch den/die Mitarbeiter:in bestimmt.

Szenario 2:
Bei fehlender Vollmacht erhält der/die Vorgesetzte eine Wiedervorlage. Sobald der/die Vorgesetzte die Wiedervorlage erledigt, wird der Beleg zur weiteren Bearbeitung freigegeben. Bis dahin ist der Beleg für den Belegdruck und die Wandlung gesperrt. Sollte der Beleg nach der Belegfreigabe geändert werden, greift die Prüfung auf Vollmacht erneut. Sollte die Vollmacht nicht ausreichen, bekommt der/die Vorgesetzte eine Wiedervorlage zur Erledigung.


Positionen kopieren mit rechter Maustaste

Die Funktionen "Positionen löschen" bzw. "Positionen kopieren" waren bereits per Kontext-Menü (rechte Maustaste) in der Pos.-Erfassung / Pos.-Navigation des Beleges vorhanden. Allerdings mussten die Position(en) vorher dafür ausgewählt bzw. markiert werden (mit STRG + Click für Einzel-Markierung bzw. SHIFT + Click für Bereichsmarkierung).

Hier wurde die Usability dahingehend verbessert, dass Anwender:innen, wie man es aus anderen Anwendungen heraus auch kennt, einfach auf der markierten Position den Rechte-Maustaste-Dialog öffnen und die Position kopieren können.
Tipp: Werden über Shift oder Strg gleich mehrere Positionen markiert, so lassen sich diese auch über den gleichen Dialog kopieren.

Ebenfalls hinzugekommen ist die Funktion, aus dem Positionsnavigator im Beleg über ein Kontext-Menü (rechte Maustaste) die Artikel-Nr. der gewählten Position in die Zwischenablage zu kopieren. Die so kopierte Artikel-Nr. kann in der Folge mit STRG+V bei der folgenden Neuanlage in das Feld Artikel eingefügt werden (Copy & Paste).


Automatisierter Kalenderaufbau

Für die Arbeit mit INTEGRA® wird ein Kalender (B.K.2.) benötigt. Beim manuellen Start des Kalenderaufbaus können mehrere Optionen, etwa die Festlegung der Abreitstage an Samstagen und Sonntagen, eingestellt werden. Mithilfe eines Hintergrundprozesses kann der Kalenderaufbau jetzt automatisiert erfolgen.


Beleg kopieren mit abweichender Währung

Beim Kopieren von Belegen kann es notwendig sein, im Ziel-Beleg die Währung anzupassen. Im neu erstellten Beleg war das bisher im Nachhinein nicht möglich. Daher wurde die Funktion "Beleg Kopieren"-in den Bereichen Vertrieb und Einkauf um das Kopieren in eine abweichende Währung erweitert - es wird zusätzlich im Kopieren Dialog ein Eingabe-Feld angezeigt, in welcher eine abweichende Währung erfasst werden kann. Bei dieser Funktion besteht eine Einschränkung. Verwendet die Anwender:innen die Funktion 1:1 Kopie oder Rechnung in Gutschrift kopieren, wird die Ursprungswährung des zu kopierenden Beleges beibehalten.


 

Weitere Blogbeiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar