21. Februar 2022 16:55:18 MEZ

E-Commerce & INTEGRA — Shopaufträge & Zahlungen automatisiert managen

Laut einer Veröffentlichung des Statista Research Department aus November 2021 wird die Anzahl der E-Commerce Nutzenden in Deutschland im Jahr 2024 auf knapp 68 Millionen ansteigen. Dabei sind ca. 43% der regelmäßigen Onlineshopper:innen in der Altersklasse zwischen 20 – 39 Jahren zu verorten.

Während der Pandemie hat sich gezeigt, dass E-Commerce für viele unserer Kund:innen unverzichtbar ist und viele Projekte, die man zunächst aus „Bequemlichkeit“ vor sich hergeschoben hat, mussten nun innerhalb kürzester Zeit realisiert werden. Die Anzahl der realisierten Schnittstellen zwischen INTEGRA® und den unterschiedlichen Shopsystemen ist in dieser Zeit rasant gewachsen.

Daraus sind interessanten Module entstanden, die eine schnelle Anbindung an die gängigen Shopsysteme möglich machen. Attraktive Einstiegspakete liefern beispielsweise die Möglichkeiten, Aufträge in das ERP-System einzulesen und bestehenden Kund:innen zuzuordnen. Komplexere Schnittstellen erlauben darüber hinaus auch die Neuanlage von Kund:innen im ERP-System, nachdem diese sich vorher erfolgreich im Webshop als Neukund:in registriert haben. Anhand eindeutiger Merkmale wird natürlich geprüft, ob ein:e Kund:in bereits in INTEGRA® existiert oder nicht.
Die volle Ausbaustufe wird dann erreicht, wenn auch die Bezahlfunktion mit INTEGRA® automatisiert eingelesen und in der INTEGRA® eigenen Finanzbuchhaltung verbucht wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob es Kreditkarten-, Paypal- oder andere Zahlungen sind.

Durch eine eindeutige Zuordnung der Bestellung aus dem Shop zur eingegangenen Zahlung können sämtliche Zahlungsavise automatisiert eingelesen werden. Das spart sowohl viel Zeit als auch Energie. Unsere bestehenden Schnittstellen gibt es für Shopify, Shopware, Magento, ePages, woocommerce sowie andere Systeme. Aktuell wird außerdem eine Amazon-Schnittstelle über Shopify umgesetzt – ein extrem spannendes Projekt, worüber wir gerne an geeigneter Stelle im Detail berichten werden.

Selbstverständlich dürfen auch die gängigen Anbindungen der Getränkebranche nicht fehlen. Diese sind Kollex, Gastivo, Octopus Order und weitere. Auch diese Schnittstellen sind für INTEGRA® in Form von Erweiterungen vorhanden und können in der Regel mit etwas Planung binnen weniger Tage funktionsfähig eingerichtet werden.

Mehr erfahren

Weitere Blogbeiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar